marina6

Mein Konzept

Ich sehe es als meine Aufgabe an, ihr Kind während ihrer Abwesenheit zu betreuen, zu fördern, zu erziehen und es zu beschützen. Nicht selten sind Eltern und Tagesmütter unterschiedlicher Auffassung, was die Erziehung betrifft.

 

 

Deswegen sollten Erziehungsstil und Erziehungsziel unbedingt untereinander klar dargelegt und abgesprochen sein. Wichtig ist auch, dass Absprachen verbindlich sind und sich nicht wöchentlich ändern.

 

 

Ich bin kein Mutter - Ersatz für die Tageskinder: Wir (Eltern und Tagesmutter) gehen eine Beziehungspartnerschaft ein, um eine bessere Lebensqualität durch Sicherung des Berufes in der Familie zu Gewährleisten.